Foto: AP

“[…] Mit Lars Patrick Berg, Nicolaus Fest und Bernhard Zimniok reisten auch drei AfD-Europaabgeordnete nach Indien. Die Reise wurde von dem in Neu-Delhi ansässigen Thinktank “International Institute for Non-Aligned Studies” (IINS) organisiert, sagte Berg der SZ. […] “Ich bewerte meine Teilnahme als wertvoll, denn die Gespräche in Delhi haben einen guten Einblick in die indische Sichtweise vermittelt”, sagt Berg, der Indien als sicherheitspolitisch wichtigen Partner ansieht. […]”

https://www.sueddeutsche.de/politik/eu-abgeordnete-indien-kaschmir-1.4660842