Stuttgart/Brüssel, 29.08.2018. Als „klare Aufforderung zum Handeln“ hat der AfD-Landtagsabgeordnete Lars Patrick Berg erste Medienberichte über das Ergebnis der EU-Umfrage zur Zeitumstellung kommentiert. Berg, der auch Mitglied des Europaausschusses ist, zeigt sich dabei erfreut, dass die Zustimmung zur AfD-Position, die Zeitumstellung endlich abzuschaffen, bei 80 Prozent liege:

„4,6 Millionen Menschen haben sich an der Umfrage der EU zur Zeitumstellung beteiligt. Davon wollen 80 Prozent eine Abschaffung der lästigen und unnützen Zeitumstellung. Das ist eine klare Aufforderung zum Handeln. Ich hoffe, die EU lässt sich wenigstens bei diesem Thema nicht wieder Jahre Zeit sondern handelt endlich im Sinne der Bürger!“

Die Alternative für Deutschland fordert seit Jahren die Zeitumstellung abzuschaffen. Die erhoffte Energieersparnis sei nicht eingetreten. Stattdessen litten viele Menschen unter der Umstellung für den Biorhythmus und daraus resultierend an gesundheitlichen Problemen. Die Kosten für Gesundheit, Wirtschaft, Verkehr und Steuerzahler seien nicht länger hinzunehmen. Lars Patrick Berg fordert daher eine Abschaffung der Zeitumstellung noch vor der Europawahl 2019.