Foto: StN

“[…] Der AfD-Landtagsabgeordnete Lars Patrick Berg arbeitete das Thema zuletzt parlamentarisch auf. Nach der Antwort von Innenminister Thomas Strobl (CDU) stellte er fest, dass die grün-schwarze Landesregierung „offensichtlich keine Lösung für das Problem der Messereinwanderung“ habe.

Weil Straftaten mit Messern und vollzogene Stich-Attacken bundesweit nicht einheitlich erfasst werden, soll das Thema bei der nächsten Sitzung der Innenministerkonferenz Anfang Juni behandelt werden. […]”

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.drastischer-anstieg-messerangriffe-werden-im-land-zum-problem.e3addc02-e850-4802-a50b-daef134c7523.html