Thomas Strobl (CDU) weist die Vorwürfe zurück. | Foto: dpa

„[…] Für Lars-Patrick Berg (AfD) zeigt sich daran, dass alle übrigen Parteien bei der inneren Sicherheit versagten – auch beim Schutz der Bundesgrenzen. Den Landespolitikern warf er zudem vor, die innere Sicherheit kaputt gespart zu haben. […]“

https://www.schwaebische.de/sueden/baden-wuerttemberg_artikel,-unter-druck-strobl-startet-die-gegenoffensive-_arid,10840133.html