Stuttgart, 14.02.2018. Die neun vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau geförderte Welcome Center werben nicht aktiv um deutsche Fachkräfte. Dies ergab eine kleine Anfrage der AfD-Abgeordneten Carola Wolle und Lars Patrick Berg.

„Die Welcome Center werden zu einem erheblichen Teil mit Steuermitteln finanziert. Es wirkt daher befremdlich, wenn diese nicht genutzt werden, um deutsche Fachkräfte aus dem Ausland zurückzugewinnen. Ministerin Hoffmeister-Kraut hat hier ganz klar einen Korrekturbedarf!“, attestiert Carola Wolle, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, mit Blick auf den stetig für Einwanderung ins Feld geführten Fachkräftemangel.

Ihr Kollege Lars Patrick Berg fordert eine Rückkehrkampagne für deutsche Ärzte und ergänzt: „Im ländlichen Raum stellen wir immer häufiger einen Engpass nach dem anderen in der medizinischen Versorgung fest. Die Welcome Center sollten daher unbedingt für eine Rückwerbung qualifizierter deutscher Ärzte genutzt werden!“